Sammlung auch in Nitztal ein voller Erfolg: Junge Union spendet Erlös aus Weihnachtsbaumsammlung

Sammlung auch in Nitztal ein voller Erfolg: Junge Union spendet Erlös aus Weihnachtsbaumsammlung

Nach­dem die Jun­ge Uni­on May­en in die­sem Jahr bereits zum zwei­ten Mal die Christ­baum­samm­lung in Nitz­tal durch­ge­führt hat, konn­te dem Orts­vor­ste­her Ste­fan Wag­ner im Rah­men einer Spen­den­über­ga­be jüngst ein Scheck über­reicht wer­den. Auf­grund der pro ein­ge­sam­mel­tem Baum durch die Kreis­ver­wal­tung aus­ge­zahl­ten 1,50 € und den Spen­den der Nitz­ta­ler war in den bei­den ver­gan­ge­nen Jah­ren ins­ge­samt ein Betrag von 100,- € zusam­men­ge­kom­men. Ein­ge­setzt wer­den soll das Geld im Zusam­men­hang mit der Akti­on “Nitz­ta­ler Lich­ter­glanz”: So soll neue Weih­nachts­be­leuch­tung für den leben­di­gen Stadt­teil ange­schafft wer­den. Orts­bei­rats- und JU-Mit­glied Tobi­as Keß­ner zeig­te sich zufrie­den: “Hier konn­ten jun­ge Leu­te mal wie­der etwas bewe­gen und anschie­ben, was ohne die­ses Enga­ge­ment so schnell nicht gekom­men wäre. Um in Nitz­tal auch zukünf­tig sol­che Pro­jek­te vor­an­zu­trei­ben, wer­den wir auch im kom­men­den Jahr wie­der Christ­bäu­me ein­sam­meln.”

2017-06-30T17:14:24+00:0030. Juni 2017|