21. Okto­ber 2016

Zu Besuch bei Freunden: CDU Andernach in Mayen — CDU-Stadtverbände Andernach und Mayen mit Mechthild Heil MdB im geselligen Austausch

Seit Jah­ren tref­fen sich die befreun­de­ten CDU-Stadt­­­ver­­­bän­­de aus Ander­nach und May­en in unre­gel­mä­ßi­gen Abstän­den zum inten­si­ven Aus­tausch. Der Maye­ner Lukas­markt bil­de­te nun den per­fek­ten Rah­men für ein gesel­li­ges Zusam­men­tref­fen der CDU May­en mit der Bun­des­tags­ab­ge­ord­ne­ten Mecht­hild Heil und einer klei­nen Ander­nacher Abord­nung. So tausch­ten sich die Christ­de­mo­kra­ten aus den bei­den gro­ßen kreis­an­ge­hö­ri­gen Städ­ten des Land­krei­ses in locke­rer Atmo­sphä­re zu aktu­el­len poli­ti­schen The­men aus. Dabei stand die Kom­mu­nal­po­li­tik im Vor­der­grund, schließ­lich ähneln sich Auf­ga­ben und Her­aus­for­de­run­gen der bei­den Städ­te. Doch auch die Bun­des­po­li­tik war The­ma, so berich­te­te Mecht­hild Heil MdB von den neu­es­ten guten Ent­wick­lun­gen auf dem Arbeits­markt. Zudem stell­te die ver­brau­cher­schutz­po­li­ti­sche Spre­che­rin der CDU/C­­SU-Bun­­­des­­tags­­­frak­­ti­on das gera­de her­aus­ge­ar­bei­te­te Posi­ti­ons­pa­pier zum Schutz des mün­di­gen Ver­brau­chers in kur­zen Abris­sen vor.