Fortsetzung der Arbeit für Senioren

Fortsetzung der Arbeit für Senioren

In einer aus­ge­spro­chen gut besuch­ten Mit­glie­der­ver­samm­lung der Senio­ren Uni­on May­en wur­de der Neu­start der Ver­ei­ni­gung der CDU im Restau­rant Ber­ti begon­nen. Der CDU-Vor­stand hat­te hier­zu alle Mit­glie­der ein­ge­la­den. Aus unter­schied­lichs­ten Grün­den muss­te die Arbeit in den ver­gan­ge­nen 2 Jah­ren ruhen. Der CDU-Vor­stand woll­te nun die­se wich­ti­ge Ver­ei­ni­gung mit neu­em Leben und neu­er Kraft fül­len. Nach der Begrü­ßung und einem klei­nen Ein­füh­rungs­re­fe­rat durch den Vor­sit­zen­den Bern­hard Mau­el wur­den die sat­zungs­mä­ßi­gen Regu­la­ri­en durch­ge­führt. Die Vor­stands­wahl erbrach­te fol­gen­des Ergeb­nis: Zum Vor­sit­zen­den wur­de Wer­ner Schä­fer gewählt. Ihm zur Sei­te steht als stell­ver­tre­ten­der Vor­sit­zen­der Hans Peter Sie­wert. Als Bei­sit­zer wur­den Mar­le­ne Wolf, Anni Hol­zem und Kurt Höf­ges gewählt. Der neue Vor­sit­zen­de bedankt sich für die Wahl und dank­te für das ent­ge­gen­ge­brach­te Ver­trau­en. Hin­sicht­lich künf­ti­ger Arbeit will er sich in der kon­sti­tu­ie­ren­den Sit­zung im nächs­ten Monat mit dem neu­en Vor­stand abstim­men. Sicher­lich wer­den dann der belieb­te Früh­jahrs­kaf­fee mit der Jun­gen Uni­on und die Ver­an­stal­tung im Advent wie­der mit auf dem Pro­gramm ste­hen. Wei­te­re Pro­gramm­vor­schlä­ge wer­den im neu­en Vor­stand bera­ten. Die Ver­ab­schie­dung des bis­he­ri­gen Vor­sit­zen­den Alfred Blum, der an die­sem Tag lei­der ver­hin­dert war, ist in einer der nächs­ten CDU-Ver­an­stal­tun­gen vor­ge­se­hen.

2017-07-22T21:22:13+00:00 22. Juli 2017|