6. April 2018

CDU Mayen besucht Volksbank: Sicherheit von Online-Banking war Thema

Eine der größ­ten inner­städ­ti­schen Bau­stel­len der letz­ten Jah­re befand sich lan­ge in der St.-Veit-Straße. Der Um- und Neu­bau des Ver­wal­tungs­sit­zes der Volks­bank Rhein-Ahr-Eifel präg­te über vie­le Mona­te das Stadt­bild, bevor man das von Grund auf neue gestal­te­te Gebäu­de bewun­dern konn­te. Frak­ti­on und Vor­stand der CDU May­en nah­men die Fer­tig­stel­lung nun zum Anlass, der Volks­bank im neu­en Gewand einen Besuch abzu­stat­ten. So konn­te man sich über­zeu­gen, wie die anvi­sier­ten Pla­nun­gen umge­setzt und krea­ti­ve Lösun­gen gefun­den wur­den. Dabei konn­ten die Christ­de­mo­kra­ten den direk­ten Ver­gleich zie­hen, schließ­lich fand bereits vor der Bau­pha­se ein vom dama­li­gen CDA-Vor­­­si­t­­zen­­den Die­ter Win­kel orga­ni­sier­ter Besuch statt.

Vor­stands­mit­glied Mar­kus Mül­ler führ­te die Grup­pe sach­kun­dig durch das Gebäu­de und erläu­ter­te die vie­len Funk­ti­ons­wei­sen der hoch moder­nen Aus­stat­tung sowie die beab­sich­ti­gen Wir­kun­gen der ver­än­der­ten Raum­pla­nung. Im Anschluss an den Rund­gang wid­me­te man sich noch einem inhalt­li­chen The­ma: Sicher­heit im Online-Ban­­king. Mar­kus Mül­ler und sein für die digi­ta­le Sicher­heit zustän­di­ger Kol­le­ge aus Ahr­wei­ler, Axel Schnei­der, berich­te­ten: „Ein immer grö­ßer Anteil unse­rer Bank­kun­den nutzt die beque­men Mög­lich­kei­ten des Online-Ban­­king. Mit die­ser Zahl wächst auch die Zahl der Betrü­ger, die ver­su­chen durch Sicher­heits­lü­cken zu schlüp­fen und ille­gal an Geld zu kom­men.“ Doch auch die Tech­ni­ker der Ban­ken hal­ten Schritt und ver­bes­sern kon­ti­nu­ier­lich die Sicher­heits­an­for­de­run­gen. So stell­ten die Ban­ker dar, dass mitt­ler­wei­le schon die fünf­te Genera­ti­on des Online-Ban­­king aktu­ell ist und die Sicher­heits­stan­dards ein Niveau erreicht haben, wel­ches gro­ße Sicher­heit garan­tiert. Wich­ti­ge Grund­la­ge aller­dings bleibt, dass die größ­te Schwach­stel­le im Sys­tem, näm­lich der mensch­li­che Nut­zer, auch in der Lage ist mög­li­che Fäl­schun­gen in E‑Mails oder bei Inter­net­sei­ten zu erken­nen. Um vie­le Erkennt­nis­se rei­cher bedank­te sich der CDU-Frak­­ti­on­s­­vor­­­si­t­­zen­­de Bern­hard Mau­el für Füh­rung und Vor­trag: „Wir sind froh, unse­re regio­na­len Ban­ken zu haben. Die Volks­bank aber auch die Spar­kas­se sind wich­ti­ge Säu­len unse­res gesell­schaft­li­chen Gemein­we­sens als Part­ner sowohl für die Kun­den hier vor Ort als auch für Unter­neh­men und Ver­ei­ne und selbst­ver­ständ­lich für die Kom­mu­ne selbst. Wir freu­en uns sehr über die hier getä­tig­ten Inves­ti­tio­nen und das Bekennt­nis zur Regi­on und unse­rer Stadt.