18. Dezem­ber 2018

CDU-Frauen Union Mayen stimmt sich auf Weihnachten ein

Tra­di­tio­nell haben die Vor­stands­frau­en der CDU-Frau­en Uni­on des Stadt­ver­ban­des May­en ihre Mit­glie­der zur vor­weih­nacht­li­chen Fei­er ein­ge­la­den. Die­ses Jahr ging es mit dem Bus zur Eife­ler See­hüt­te nach Rie­den. Vom Lich­ter­glanz rund um den See beein­druckt pass­te dann auch ein Glas Punsch zum Ein­stieg in die Weih­nachts­fei­er. Nach der Begrü­ßung durch die Vor­sit­zen­de Ruth Bauch­mül­ler waren alle Damen gespannt auf das, was der Vor­stand wie­der zusam­men mit den himm­li­schen Heer­scha­ren vor­be­rei­tet hat­te. In die­sem Jahr haben die Vor­stands­frau­en eine Tom­bo­la anbie­ten zu kön­nen, deren Prei­se recht anspre­chend waren und herz­lich gern ange­nom­men wur­den. Eben­so war wie­der der „Schmuck­la­den“ geöff­net und das eine oder ande­re pas­sen­de Geschenk für sich selbst oder für die Lie­ben zu Hau­se konn­te erwor­ben wer­den. Der Erlös aus dem Ver­kauf der ange­bo­te­nen Schmuck­stü­cke kommt wie­der Akti­vi­tä­ten der Frau­en Uni­on zu Gute.

Damit die Fei­er auch einen klei­nen Touch kom­mu­nal­po­li­ti­schen Flair‘s bekam, wur­de schon mal die Kom­mu­nal­wahl 2019 in den Blick genom­men und  die vier Kan­di­da­tin­nen des CDU-Stadt­­­ver­­­ban­­des, Han­ne­lo­re Kna­be, Lydia Schwin­den­ham­mer, Rita Giel und Mari­on Fal­ter­baum nah­men die Gele­gen­heit war, sich den anwe­sen­den Damen vor­zu­stel­len, die auch bereit waren, auf kom­mu­nal­po­li­ti­sche Fra­gen aus der Run­de ein­zu­ge­hen. Viel zu schnell war der Nach­mit­tag ver­flo­gen und die See­hüt­te war­te­te mit ihren schmack­haf­ten Gerich­ten auf. Froh und in guter Lau­ne brach die gesam­te Schar dann wie­der auf um den Heim­weg nach May­en anzu­tre­ten. Mit weih­nacht­li­chen Grü­ßen und guten Wün­schen für ein neu­es Jahr ver­ab­schie­de­te man sich bis zum nächs­ten Treffen.