12. April 2019

Junge Union verschenkt Ostereier — Möglichkeit, mit jungen Kandidaten ins Gespräch zu kommen

Auch in die­sem Jahr wird die Jun­ge Uni­on ihrer Oster-Tra­­di­­ti­on gerecht. Die seit vie­len Jah­ren durch­ge­führ­te Oster­ei­er­ver­tei­lung der JU wird wie­der am Oster­sams­tag, 20. April 2019, ab 10 Uhr in der Markt­stra­ße (Ecke Schwin­den­ham­mer) statt­fin­den. Die Akti­on wird gemein­sam orga­ni­siert vom Gemein­de­ver­band Vor­de­rei­fel sowie dem Stadt­ver­band May­en. Im Vor­feld wur­den auch in die­sem Jahr wie­der in einer gemüt­li­chen und durch­weg gut gelaun­ten Run­de Oster­ei­er mit den Bewoh­nern des „Klös­ter­chens“ (Alten­zen­trum St. Johan­nes) in May­en hän­disch bemalt. „Uns als JU ist es sehr wich­tig, den Zusam­men­halt der Genera­tio­nen nach­hal­tig zu stär­ken. Dazu sind sol­che Aktio­nen mehr als geeig­net“, sind sich die bei­den stell­ver­tre­ten­den Vor­sit­zen­den der JU May­en und Stadt­rats­kan­di­da­ten Tobi­as Keß­ner und Max Göke einig.

Die Akti­on ist tra­di­tio­nell der Auf­takt einer gan­zen Fül­le von Ver­an­stal­tun­gen im voll­ge­pack­ten Jah­res­ka­len­der. Die bei­den JU-Vor­­­si­t­­zen­­den Alex Röser (Vor­de­rei­fel) und Den­nis Fal­ter­baum (May­en) freu­en sich zusam­men mit ihren akti­ven Ver­bän­den zunächst auf ein ter­min­rei­ches Früh­jahr rund um die anste­hen­den Kom­­mu­­nal- und Euro­pa­wah­len am 26. Mai. Auch am Oster­sams­tag wird die Mög­lich­keit bestehen, mit den zahl­rei­chen Kan­di­da­ten für die kom­mu­na­len Gre­mi­en ins Gespräch zu kom­men. Die JUler freu­en sich auf Ihren Besuch und wün­schen schon vor­ab ein fro­hes und geseg­ne­tes Osterfest.