9. März 2020

CDU besucht die ehemalige Jüdische Schule

Der ganz­heit­li­che Umbau der ehe­ma­li­gen Jüdi­schen Schu­le im Hom­brich ist abge­schlos­sen. Archi­tekt Huber­tus Mül­ler lädt nun im Ein­ver­neh­men mit dem Eigen­tü­mer alle CDU-Mit­­­glie­­der und ins­be­son­de­re Senio­rin­nen und ‑Senio­ren ein, das gelun­ge­ne Werk zu besich­ti­gen. Inter­es­sier­te Bür­ge­rin­nen und Bür­ger kön­nen sich eben­falls anmel­den. Die ers­ten vor­ge­se­he­nen Besich­ti­gungs­ter­mi­ne fin­den am Sams­tag, dem 21. März, von 11:00 bis 12:00 Uhr und von 14:00 bis 15:00 Uhr statt. Es kön­nen nur Grup­pen bis maxi­mal 25 Per­so­nen gebil­det wer­den. Treff­punkt: Park­platz im Hom­brich. Anmel­dun­gen wer­den nach Ein­gang der Ter­min­wün­sche berück­sich­tigt und kön­nen unter „senioren-union-mayen@kabelmail.de“ und 0160/947 982 45 erfolgen!